Dirk Jürgensen

Die 22. Ditzumer Kunsttage 2018

©Jürgensen - Düsseldorf

Vom Meerblick und von Menschenskindern

Am 27. und 28.10.2018 finden im beschaulichen Fischerdorf Ditzum am Dollart die 22. Kunsttage statt. In 11 Häusern des Ortes werden 22 Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland und den Niederlanden ihre Werke zeigen und zum Verkauf anbieten.

Ich werde im Ditzumer Müllerhuus – direkt neben der kaum zu verfehlenden Windmühle, Mühlenstraße 10 – sogar mit einer Doppelausstellung vertreten sein. Im ersten Stock zeige ich Fotografien aus der Serie »Meerblick« und im Saal des Erdgeschosses Bilder zum Thema »Menschenskind«. Diese Bilder einer Serie, die ursprünglich den Titel »seltsame Wesen« trägt, habe ich ausgewählt, da sie einen direkten Bezug zu unserem gleichnamigen Text- und Musikprogramm finden, das ich gemeinsam mit Maria Jürgensen und Michael Schumacher zum Ende des ersten Veranstaltungstages ab 18 Uhr dort aufführen werde. Der Eintritt ist frei.

Ein Wochenendausflug ins Rheiderland, wie sich dieser Teil des südlichen Ostfrieslands an der Grenze zu den Niederlanden nennt, lohnt sich ganz bestimmt! Es ist vom Rheinland und vom Ruhrgebiet aus ein schneller und erholsamer Katzensprung. Frische Luft, leckere Krabben- und Fischbrötchen sind neben dem Kunstgenuss in zwangloser Atmosphäre garantiert.

Weitere Informationen zu den 22. Ditzumer Kunsttagen gibt es auf der Facebookseite der Veranstalter und auf dasvergoldetezeitalter.de.

Ich freue mich auf Euren und Ihren Besuch!

30 Sekunden – Eine halbe Minute Ewigkeit

Titelvorlage - 30 Sekunden ©Jürgensen - Düsseldorf

Unbemerkt, rasend, viel zu schnell

Dieser Bildband ist das Ergebnis eines Fotoprojekts, für das ich mich einer einzigen Regel konsequent unterworfen habe: Alle Bilder mussten mit einer Belichtungszeit von 30 Sekunden aufgenommen werden, egal, ob meine Umgebung gerade von Hektik oder Ruhe geprägt war, egal, ob die Sonne gerade schien oder Wolken es gerade kräftig regnen ließen. Eine Halbe Minute.

Eine halbe Minute erscheint uns wie eine Ewigkeit — oder sie vergeht unbemerkt, rasend, viel zu schnell.

Zwischen Warten und Verpassen liegen nur 30 Sekunden. Beinahe unendlich lange passiert so gut wie nichts, plötzlich Entscheidendes und viel zu viel.

Rücktitel - 30 Sekunden ©Jürgensen - DüsseldorfDie Zeit ist unsichtbar. Dieser kleine Bildband möchte dieser Wahrheit widersprechen, das Experiment wagen, sie doch sichtbar zu machen und von unserer alltäglichen Wahrnehmung oder Unmerklichkeit zu lösen. Aus diesem Grund sind alle hier verwendeten Fotografien in einer Belichtungszeit von 30 Sekunden entstanden. Egal, wie hell, wie dunkel, wie hektisch oder entspannt es im Augenblick war.

Für die Fotografie lebender Objekte bedeutet das eine Herausforderung, erfordert die Akzeptanz des Fotografen, den Zufall in sein ästhetisches Konzept einzubeziehen. Ein nahender Fußgänger bleibt stehen, ändert unerwartet seinen Kurs, Kinder springen ins Bild und eine Windböe zerrt an einem eben noch still stehenden Baum. Die Umgebung lebt, ist unberechenbar. Leben, Bewegung abstrahiert im Prozess der Aufnahme.

Wer will, mag sich am Ende die Frage nach der Wahrheit einer Bildaussage stellen. Ist ein Foto nur dann als realistisch anzusehen, das aufgrund seiner kurzen Belichtungszeit einen Stillstand der Zeit simuliert? Oder entspricht ein Bild unserem »objektiven« Realitätsanspruch, wenn es Menschen aufgrund langer Belichtungszeit in ein transparentes Wolkengebilde verwandelt zeigt oder gar verschwinden lässt?

Das Bilderbuch „30 Sekunden – Eine halbe Minute Ewigkeit“ (ISBN:978-3-744-85498-6) hat 52 Seiten im handlichen Format von 21x15cm mit zahlreichen Schwarzweiß- und Farbaufnahmen und kann in Deutschland für 8.50 € überall dort erworben werden, wo es Bücher gibt. Ihr lokaler Buchhändler wird es gerne für Sie bestellen. Wenn Sie es nicht vermeiden können, können Sie es natürlich auch bei Amazon oder über die folgende Box beim BoD-Bookshop ordern.

Geschichten zwischen Schwarz und Weiß

Ein Bilderbuch

Geschichten zwischen Schwarz und Weiß – Ein Bilderbuch von Dirk Jürgensen, Düsseldorf

Geschichten zwischen Schwarz und Weiß (ISBN: 978-3-734-76433-2)

Bilder erzählen Geschichten. Geschichten, die im Kopf des Betrachters entstehen. Geschichten, die ihren Ausgangspunkt in dem Bruchteil einer Sekunde haben, in dem das Bild, das Foto aufgenommen wurde. Was davor geschah und was danach, das bleibt Spekulation. Gerade das macht das Betrachten der schwarzweißen Aufnahmen dieses Bandes so interessant, wie ich hoffe.

Das in Schwarzweiß gehaltene Bilderbuch „Geschichten zwischen Schwarz und Weiß“ (ISBN: 978-3-734-76433-2) hat 48 Seiten im Format 21x21cm und kann in Deutschland für 7,90 € überall dort erworben werden, wo es Bücher gibt. Ihr lokaler Buchhändler wird es gerne für Sie bestellen. Wenn Sie es nicht vermeiden können, dürfen Sie es natürlich auch bei Amazon oder über die hier folgende BoD-Box ordern.

 


In loser Folge werden an dieser Stelle kleine und möglichst kostengünstige Bildbände mit Beispielen eigener künstlerisch orientierter Bildprojekte angeboten. Diese werden im Print-on-Demand-Verfahren hergestellt und sind über den stationären Buchhandel, aber natürlich auch über die zu beziehen. Alle bisher veröffentlichten Bücher finden Sie hier.

Die an verschiedenen Stellen verwendeten Amazon-Links sollten bitte nur als Hinweis auf eine mögliche Bestelladresse verstehen werden. Natürlich ist die Unterstützung des lokalen Einzelhandels immer vorzuziehen.

Rheinturm

Cameoauftritte eines Düsseldorfer Wahrzeichens

Der Spaziergang durch Düsseldorf ist ein Spielfilm, in dem der Rheinturm zahlreiche Cameoauftritte hat; mehr als der große Alfred Hitchcock in all seinen Werken zusammen. Manchmal manchmal betritt der Turm das Szenenbild mit der Dominanz eines Hauptdarstellers, doch meistens schleicht er sich unbemerkt ins Blickfeld, wird von den Einheimischen in ihrem Alltagstrott gerne übersehen. Wer ihn sucht, findet ihn in beinahe jedem Quartier.

Rheinturm - Cameoauftritte eines Düsseldorfer Wahrzeichens

Cameoauftritte eines Düsseldorfer Wahrzeichens ISBN: 978-3-741-28557-8 (im lokalen Buchhandel und auch bei Amazon)

Dieses Bilderbuch habe ich als Düsseldorfer zusammengestellt. Es verzichtet bewusst auf die Postkartenansichten dieses modernen Wahrzeichens, das international fraglos wie keine anderes für die Stadt Identität stiftet. Vielmehr möchte ich den Nachweis erbringen, wie der Rheinturm als Teil meines ganz normalen Düsseldorfer Alltags zugleich die Rolle eines allgemein und schnell akzeptierten Wahrzeichens übernehmen konnte.

Jeder Spaziergang durch Düsseldorf wird überraschend neue Sichtweisen und Ausblicke auf den Turm bringen und ganz nebenbei Einblicke in eine Stadt, die sich nur wenig über die Altstadt, die Rheinuferpromenade und die Königsallee definiert.

Das in Schwarzweiß gehaltene Bilderbuch „Rheinturm“ (ISBN: 978-3-741-28557-8) hat 64 Seiten im Format 21x21cm und kann in Deutschland für 8.50 € überall dort erworben werden, wo es Bücher gibt. Ihr lokaler Buchhändler wird es gerne für Sie bestellen. Wenn Sie es nicht vermeiden können, dürfen Sie es natürlich auch bei Amazon oder die hier folgende BoD-Box ordern.


In loser Folge werden an dieser Stelle kleine und möglichst kostengünstige Bildbände mit Beispielen eigener künstlerisch orientierter Bildprojekte angeboten. Diese werden im Print-on-Demand-Verfahren hergestellt und sind über den stationären Buchhandel, aber natürlich auch über die zu beziehen. Alle bisher veröffentlichten Bücher finden Sie hier.

Die an verschiedenen Stellen verwendeten Amazon-Links sollten bitte nur als Hinweis auf eine mögliche Bestelladresse verstehen werden. Natürlich ist die Unterstützung des lokalen Einzelhandels immer vorzuziehen.

Der zweite Meerblick ist farbig!

Angler aus Meerblick 2 - Bilder von Dirk Jürgensen, Düsseldorf

Meerblick 2

Während der erste unter dem Titel Meerblick erschienene Band lediglich Schwarzweißfotos zeigte, dominieren in diesem zweiten die Farben. Es sind Farben der Erinnerung, Bilder, die zu verblassen drohen, unwirklicher werden, je tiefer sie unser Gedächtnis vergräbt. Werden sie nach Jahren oder Jahrzehnten wieder hervorgeholt, dominiert keinesfalls das gleißende Sonnenlicht und erst recht nicht die stets für realistisch gehaltene Schärfe moderner Aufnahmemedien, sondern die Grobkörnigkeit einer subjektiven Sicht in eine ebenso individuelle Vergangenheit.

Meerblick 2 - Bilder von Dirk Jürgensen, DüsseldorfSo liegen dem in Meerblick 2 präsentierten Sammelsurium zwar Fotos zugrunde, doch soll keines der verwendeten Bilder einem fotografischen Anspruch genügen. Wer besitzt schon ein fotografisches Gedächtnis — und ist ein solches nicht mehr Fluch als Segen?

Der Blick auf das Meer, auf den Strand, auf die Menschen und Tiere, die uns an der Küste begegnen, das Suchen von Steinen und Muscheln macht uns süchtig, erzeugt in der Erinnerung daran ein Wunschbild, das uns immer wieder zurück an die See lockt, um es zu erfüllen.

Wer kann, sollte dieser Sucht in nicht allzu großen Abständen nachgeben. Es besteht keine Gefahr einer Überdosis.

Meerblick 2 (ISBN: 978-3-734-76001-3) hat 44 Seiten im Format 21x21cm und kann in Deutschland für 16,90 € überall dort erworben werden, wo es Bücher gibt. Schon für 6,49€ gibt es Meerblick 2 übrigens als E-Book


In loser Folge werden an dieser Stelle kleine und möglichst kostengünstige Bildbände mit Beispielen eigener künstlerisch orientierter Bildprojekte angeboten. Diese werden im Print-on-Demand-Verfahren hergestellt und sind über den stationären Buchhandel, aber natürlich auch über die zu beziehen. Alle bisher veröffentlichten Bücher finden Sie hier.

Die an verschiedenen Stellen verwendeten Amazon-Links sollten bitte nur als Hinweis auf eine mögliche Bestelladresse verstehen werden. Natürlich ist die Unterstützung des lokalen Einzelhandels immer vorzuziehen.

Märchenhaftes Müllerthal

Im Müllerthal

Ein kleiner Bildband mit den Impressionen einer Wanderung!

Märchenhaftes Müllerthal - Bilder von Dirk Jürgensen / Düsseldorf

Märchenhaftes Müllerthal – Bilder von Dirk Jürgensen / Düsseldorf – ISBN 978-3734746253

Eine kleine Wanderung duch das Müllerthal in unserem Nachbarland Luxemburg war die Inspiration zum zweiten Bildband. Geheimnisvoll, verzaubert und romantisch sind Adjektive, die nur annähernd beschreiben, welchen Eindruck die im Wald verborgenen Felsen auf den Besucher ausüben. Die Schwarzweißfotos sollen eine Anregung darstellen, wenigstens einen Kurzurlaub mit der Familie – besonders auch mit kleinen Kindern, die ihrer Phantasie dort freien Lauf lassen können – in der Kleinen Luxemburger Schweiz zu verbringen.

Märchenhaftes Müllerthal (ISBN 978-3734746253) hat 44 Seiten im Format 21x21cm und kann in Deutschland für 7,90 € überall dort erworben werden, wo es Bücher gibt.

Es handelt sich hier um den zweiten Band einer in loser Folge erscheinender Reihe kleiner Fotobücher. Weitere finden Sie hier.

Meerblick – Band 1

Segelschiff - Aus Meerblick - Bilder von Dirk Jürgensen / Düsseldorf

Meerblick

Meerblick - Bilder von Dirk Jürgensen / Düsseldorf - ISBN 978-3734707339

Meerblick – Bilder von Dirk Jürgensen / Düsseldorf – ISBN 978-3734707339

So lautet der schlichte Titel des soeben erschienenen ersten Bands aus der entstehenden Reihe kleiner und möglichst kostengünstiger Bildbände eigener Projekte.

Er zeigt Impressionen verschiedener Reisen an die Ost- und Nordsee, an die Atlantikküste vom Baskenland bis nach Galicien und auf die Insel Lanzarote.

Es mag sein, dass die gezeigten Bilder oftmals nicht dem entsprechen, was gemeinhin mit fröhlichem Strandleben, mit einem Sommerurlaub an der See in Verbindung gebracht wird. Schließlich entstanden einige der Aufnahmen bei eher kühler Witterung, im Herbst oder Winter, in den Abendstunden, an Tagen, die kaum den Qualitätsanforderungen der Postkartensammler genügen dürften – und sie sind immer schwarzweiß, machmal düster-melancholisch, wie aus alten Fotoalben entnommen, verträumt, beängstigend bis ironisch.

Meerblick (ISBN 978-3734707339) hat 48 Seiten im Format 21x21cm und kann in Deutschland für 7,90 € dort erworben werden, wo es Bücher gibt.

Die an verschiedenen Stellen verwendeten Amazon-Links und BoD-Boxen sollten bitte nur als Hinweis auf eine mögliche Bestelladresse verstehen werden. Natürlich ist die Unterstützung des lokalen Einzelhandels immer vorzuziehen.

Herr und Frau Jürgensen knipsen und texten

So ist es. Bilder gibt es unter knipsen schon eine ganze Menge. Was das Texten angeht, hat diese junge Internetpräsenz jedoch erheblichen Nachholbedarf. Bis sich das nicht mehr so ist, verweisen wir auf die meinungsfreudige Seite dasvergoldetezeitalter.de.